Grünes

Grünes

1984 bin ich im Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald bei den Grünen eingetreten.
Beweggründe waren u. A. die Fortsetzung der Atompolitik der SPD, im Inneren mittels der Atomindustrie, nach Außen im atomaren Wettrüsten, durch die Union.
Ich war dort Vorstandsmitglied und Delegierter für Landes- und Bundesdelegiertenkonferenzen.

Zum Kreisverband Emsland-Nord wechselte ich 1995. Dort war ich Vorstandssprecher und wieder Delegierter für Landes- und Bundesde-legiertenkonferenzen.

Bei der Landtagswahl 2003 trat ich als Direktkandidat der Grünen im Wahlkreis Papenburg an.

2003 wechselte ich zum Kreisverband Hildesheim. Dort war ich Vorstandsmitglied.

Seit 2008 bin ich Mitglied des Kreistags Hildesheim und hier im Ausschuss für Bau, Umwelt und Kreisentwicklung und im Migrationsausschuss tätig. Zusätzlich bin ich Mitglied des Aufsichtsrats Regionalverkehr Hildesheim und Kreistagsvertreter im Kuratorium der Patenschaft Hirschberg.

Innerhalb der Grünen Kreistagsfraktion bin ich seit 2016 Teil des Fraktionsvorstands.

Zur Kommunalwahl 2011 wurde der Hildesheimer Ortsrat Nordstadt gegründet und seitdem bin ich Ortsbürgermeister des vielfältigen Stadtteils und natürlich Mitglied des Ortsrates.

Für die Hildesheimer Grünen trat ich 2017 zur Landtagswahl als Direktkandidat im Wahlkreis Hildesheim an.

2019 war ich Kandidat für das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters in Coppenbrügge (Landkreis Hameln-Pyrmont).